Dr. Sabine Stricker-Kellerer

Sabine Stricker-Kellerer berät europäische Unternehmen bei ihren Geschäftsaktivitäten in China und hat über 30 Jahre Erfahrung zu den Themen Gründung, Strukturierung und Umstrukturierung ausländischer Investitionen in China sowie Einzelfragen zu gesellschaftsrechtlichen Themen, regulatorischen Prozessen, Technologielizenzen und Streitbeilegung.

Sie ist eine führende Rechts-Expertin im China Geschäft. Sabine Stricker-Kellerer war bis zur Gründung von SSK Asia Senior China Counsel bei Freshfields Bruckhaus Deringer (15 Jahre) und davor Partner und Co-Leiterin der China Praxis bei Clifford Chance Pünder (20 Jahre).  1985 hat sie als 1. Europäischer Anwalt ein Büro in China gegründet. Darüberhinaus agiert sie als offizieller Schiedsrichter an verschiedenen internationalen Schiedsgerichtinstitutionen mit dem Fokus auf eine Streitbeilegung zu grenzüberschreitenden Projekten.

Sabine Stricker-Kellerer studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten München, Genf und an der Harvard Law School (L.L.M.). Sie spricht Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Mandarin.

GLOBALES DENKEN. OPTIMALE RESULTATE.

THEMENSCHWERPUNKTE

  • deutsch-chinesische Wirtschaftsbeziehungen
  • Strategie deutscher Unternehmen bei Aktivitäten in China
  • Technologieprojekte
  • Umstrukturierung ausländischer Investitionen
  • wirtschaftspolitisches und rechtliches Umfeld für Investitionen in China
  • grenzüberschreitende Streitbeilegung
SCHIEDSRICHTERTÄTIGKEITEN

  • Mitglied der China International Economic and Trade Arbitration Commission (CIETAC)
  • Mitglied des Beijing International Arbitration Center
  • Mitglied des Shanghai International Arbitration Center
  • Mitglied des Jinan International Arbitration-Center
  • Mitglied des Hong Kong International Arbitration Center (HKIAC)
  • Mitglied der Chinese Arbitration Association (Taipei)
ENGAGEMENT

  • Vorsitzende des Außenwirtschaftsbeirats der deutschen Bundeswirtschaftsministerin
  • Kuratoriumsmitglied MERICS (Mercator Institute for Chinese Studies)
  • Mitglied des Deutsch-Chinesischen Dialogforums
  • Mitglied des Deutsch-Japanischen Forums